Akademie

Die Niedersächsische Radioakademie richtet sich an den Radionachwuchs. Schüler, Studenten und Volontäre lernen das journalistische Handwerk, das für die Arbeit beim Rundfunk unverzichtbar ist. Dabei erhalten sie fundierte Kenntnisse zu allen Facetten des Radiohandwerks.

Der richtige Umgang mit Sprache, Interviewführung, Themenrecherche, Moderation, sowie alle Zutaten zum Gestalten einer professionellen Radiosendung.

Durch praxisorientierten Unterricht werden die Kursteilnehmer mit dem Alltag in einer Radioredaktion vertraut gemacht. Sie bekommen den Blick und das Gehör für`s Wesentliche und bringen sich aktiv mit Ideen, Vorschlägen und deren Umsetzung für eine gelungene Radiosendung ein.

Dabei entdecken sie eigene Interessenschwerpunkte und Stärken und erhalten so eine Entscheidungshilfe für die künftige berufliche Laufbahn. Sowohl der Branchenneuling, als auch Volontäre oder Schüler mit Erfahrung aus anderen journalistischen Bereichen können anschließend ihre erworbenen und/ oder vertieften Rundfunk-Kenntnisse unter Beweis stellen. Für Radiosender bedeutet dies ein Bewerberspektrum mit deutlichem Zugewinn an Vorkenntnissen.

Wir sprechen ganz bewusst auch Interessenten für eine Radiotätigkeit an, die nicht die häufige Zugangsvoraussetzung „abgeschlossenes Studium“ besitzen. Unsere Dozenten bringen jahrelange Erfahrung aus ihrer Berufspraxis in diversen Radiostationen mit.