Kurse/Angebote

Der „Basiskurs“ zeigt das Radioleben von innen und vermittelt die „Basics“ der redaktionellen Arbeit.
Im Seminar „Audioschnitt“ zeigen wir, wie Beiträge am Computer-Schnittplatz „zusammengebaut“ werden.
„Sprechtechnik“ liefert die Grundlagen für die richtige Bedienung der „Stimme“.
Im Kurs „Sprechen und Moderieren“ vermitteln wir das hörfunktaugliche Lesen vom Blatt, die freie Moderation und das Gespräch mit Studiogästen.
„Musikredaktion“ bietet Inhalte wie Musikformate, Rotation, Playlists, Bemusterung und Urheberrecht.
Dieses und weitere Angebote gibt es selbstverständlich auch als Intensivtraining für Einzelpersonen. On-Air-Training Für alle, die in Kursen vermittelte Fähigkeiten optimieren wollen, bieten wir das Live-Training in unserem Ausbildungsprogramm.   Potential-Analyse Unserer“ Kompetenzcheck Radio“ soll Dir helfen, abzuklären, ob ein Job in den Medien Deinen Neigungen entspricht und damit Spaß macht. Wo liegen Deine Stärken? Welche Fähigkeiten besitzt Du? Wofür bist Du motiviert? Wie findest Du passende Ausbildungen oder Studiengänge? In kurzen Workshops erhält Du „Werkzeug“ an die Hand, um Dir selbst auf die „Spur zu kommen“.   Erst noch ein Praktikum? Ist Journalist der richtige Beruf für mich? Ein Praktikum kann Klarheit bringen. Vor allem für Abiturienten oder Studenten in Anfangssemestern kann ein Praktikum die berufliche Orientierung erleichtern und angehenden Journalisten erste Medienerfahrungen vermitteln. Üblich sind zwei Monate, Ausnahmen möglich. Wir organisieren für Dich Praktikumsplätzen bei Radiosendern. Bei uns erwirbst Du außerdem Fach- und Problemlösungskompetenzen wie: – Fundierte Kenntnisse über den Arbeitsprozess in Deinem künftigen Berufsfeld – Flexibilität in der Reaktion auf neue Prioritäten – Teamfähigkeit und Teamführungsfähigkeiten – Ziel- und Lösungsorientierung in der Projektarbeit – die Fähigkeit, parallele Projekte im Blick zu behalten und bearbeiten zu können. – viel Praxiserfahrung in realen Projekten bzw. Situationen   Zertifikat Nach erfolgreich beendetem Kurs erhalten die Kursteilnehmer ein Zertifikat über die erlernten Inhalte. Mit dieser Bescheinigung weisen sie z.B. in Bewerbungen ihre vorhandenen Fähigkeiten aus und haben – je nach Kurs – einen Beleg über ihren Kompetenzvorsprung.